Angela Hochstrasser-Keller

Wer würde heute mit Jesus am Tisch sitzen?

Bild20 (Foto: ReligionsSuS)

Aufgrund der Corona-Pandemie konnte der Religionsunterricht der 5. & 6. Klässler zum Thema "Abendmahl" nicht regulär stattfinden. Aber die Lehrkräfte liessen sich eine kreative Aufgabe einfallen, welche die Kinder zum Nachdenken brachte.
Auf dem Lehrplan dieser Klasse steht das Thema «Abendmahl». Die Schülerinnen und Schüler hatten dabei den Auftrag sich mit der Geschichte des Abendmahls auseinanderzusetzen und die Abendmahlszene kreativ nachzustellen.

Sie durften ihrer Fantasie freien Lauf lassen. Egal ob mit Figuren aus ihrer Spielekiste oder aus ihrer Bastelwerkstatt. Dabei sind echte Kunstwerke entstanden.

Bei einigen Familien wurde diese Aufgabe zu einem regelrechten Familienprojekt und viele Fragen kamen auf:
  • Wie viele Personen setzen wir an den Tisch – 12 oder 13?
  • Sollen sie Brot und Wein wie in der biblischen Erzählung essen? Aber wenn doch ihre Figuren aus dem jetzt und heute sind, was würde heute auf dem Tisch stehen?
  • Eine Familie hat sich überlegt, dass heute sicherlich auch Frauen mit Jesus am Tisch sässen.


Wir haben uns über die Ergebnisse der Hausaufgabe gefreut, besonders über die Gedanken, die sich die Kinder dazu machten.

Das Katechetikteam
Bereitgestellt: 08.06.2021     Besuche: 40 Monat 
aktualisiert mit kirchenweb.ch