Doris Münch

Adventlicher Seniorennachmittag am Mi, 15. Dez. um 14.30 Uhr im Evang. Kirchgemeindehaus

Knecht Ruprecht (Foto: Doris Münch): Adventsgruss von Knecht Ruprecht

Knecht Ruprecht, auch Schmutzli genannt, weiss bekanntlich, dass es zur Weihnachtszeit viele Wünsche und Träume auf Erden gibt.
Doris Münch,
In dieser Bühnendarbietung bricht Knecht Ruprecht – oder eben Schmutzli – sein Schweigen und erzählt von seinen Aufgaben, nämlich die Menschen zu beobachten und sie aus ihren Träumen zu wecken.

Es erwartet uns ein sowohl fröhlicher, als auch beschaulicher Adventsgruss mit heiteren und besinnlichen Texten und viel Gesang.

Auch Knecht Ruprechts «Sohn», der kleine Matthias – der an Fäden hängende hölzerne Begleiter – weiss unendlich viele Wünsche aufzuzählen. Aber auch er selbst – der «Vater» von Matthias – hat heimlich seine Träume. Sein Wunsch wäre es nämlich, wieder einmal nach Italien zu reisen, in den Süden, an das Meer. So kommt das Publikum auch in den Genuss der schönsten neapolitanischen Lieder.

Dann wendet sich «Knecht Ruprecht» mit besinnlichen Gedanken von Hermann Hesse und Albert Steffen wieder Weihnachten zu. Bei den musikalischen Gesangseinlagen begleitet die Marionette den Tenor immer wieder mit der Gitarre oder auf dem Flügel. Sogar eine Sänger-Marionette wird «als Gast» das Publikum begeistern.
Knecht Ruprecht gelingt es, das Publikum in eine adventliche Stimmung zu versetzen.

Herzliche Einladung zum adventlichen Seniorennachmittag mit Regula und Peter-Matthias Born (Marionetten und Gesang).

Anmeldung bitte bis am 10. Dez. bei D. Münch, Tel. 071 672 67 75, via Email doris.muench@evang-kreuzlingen.ch oder Sie tragen sich in der im Kirchgemeindehaus aufliegenden Liste ein.

Es gilt die Zertifikatspflicht, danke fürs Verständnis.
Bereitgestellt: 29.11.2021      
aktualisiert mit kirchenweb.ch