Doris Münch

Erzählcafé am 16. November um 14.30 Uhr im Evang. Kirchgemeindehaus

Bild Renata Egli (Foto: Doris Münch): Kreuzlinger Erzählcafé

Bild Renata Egli (Foto: Doris Münch): Kreuzlinger Erzählcafé

Wir hören wieder eine Geschichte, die das Leben schrieb!
Doris Münch,
Aus ihrem Leben erzählt Renata Egli, Journalistin:

Aufgewachsen ist Renata Egli als Pfarrerstochter im Kanton Bern mit vier Geschwistern. Später wurde sie Sekundarlehrerin für Sprachen und Musik. Berufsbegleitendes Weiterstudium in Latein.

1976 Heirat mit Urs Egli, Uni Konstanz, seit da in Kreuzlingen. Zwei Söhne. Lateinunterricht an Kantons- und Sekundarschule. Von 1978 bis 1998 bei Pro Juventute in Bezirk- und Stiftungsrat.

1998 Gründung des Orchesters Divertimento. Im Kantonsrat von 1997 bis 2004. Journalistisch tätig. Mit Urs Egli und Pfr. Damian Brot Leitung Café-Treff Philosophie. Seit 2018 verwitwet, drei Enkel.

Nach dem moderierten Erzählteil gibt es Kaffee und Kuchen und anschliessend haben Sie noch die Möglichkeit, Renata Egli eigene Fragen zu stellen.

Herzlich willkommen zu dieser Gesprächsreihe - offen für alle Interessierten!

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich, jedoch gilt der GGG-Status: Sie sind geimpft, genesen oder getestet (negativ auf das Corona-Virus).

Diese Regelung ermöglicht uns, den Anlass wie in Vor-Corona-Zeiten durchführen zu können. Danke fürs Verständnis.

Wir freuen uns, wenn Sie auch dabei sind!

Das Vorbereitungsteam
Herbert Ammann, Hanni Knüsel, Karl Kohli, Christoph Meier, Jolanda Moesli und Doris Münch

Bereitgestellt: 11.11.2021     Besuche: 61 Monat 
aktualisiert mit kirchenweb.ch