Doris Münch

Wiederbeginn Erzählcafé am 26. Oktober

Kreuzlinger Erzählcafé (Foto: Doris Münch): Hildegard und Armin Kuratle

Kreuzlinger Erzählcafé (Foto: Doris Münch): Hildegard und Armin Kuratle

Ein neuer Zyklus beginnt bald.
Doris Münch,
Wir freuen uns, dass alle Erzählenden, die letztes Jahr wegen Corona verhindert waren, in der aktuellen Staffel aus ihrem Leben erzählen.

Wir starten wieder am 26. Okt. 2021 um 14.30 Uhr mit

Hildegard und Armin Kuratle, Maltherapeutin und Seminardirektor.

Hildegard Kuratle, geboren 1941, aufgewachsen in Häggenschwil, Lehrerin für Handarbeit und Hauswirtschaft, Weiterbildung zur Sozialbegleiterin und Maltherapeutin, Mutter von 4 Töchtern und einem Sohn, 12 Grosskinder, Mitbegründerin des „Infra“ (Integration von Frauen), Leiterin des beliebten „Malhäuschens“ für Kinder und Erwachsene,

Armin Kuratle, geboren 1938, aufgewachsen in St. Gallen-Winkeln, 1954 – 1959 Lehre und Tätigkeit als kaufmännischer Angestellter, Studium an der Universität Zürich, Lehrer für Physik und Mathematik am Gymnasium Winterthur und am Seminar Kreuzlingen, Autor von Lehrmitteln für die Primarstufe, von 1982-2003 Direktor des Lehrerseminars Kreuzlingen.

Nach dem moderierten Erzählteil gibt es Kaffee und Kuchen und anschliessend haben Sie noch die Möglichkeit, eigene Fragen an das Ehepaar Kuratle zu stellen.

Herzlich willkommen zu dieser Gesprächsreihe - offen für alle Interessierten!

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich, jedoch gilt der GGG-Status: Sie sind geimpft, genesen oder getestet (negativ auf das Corona-Virus).

Diese Regelung ermöglicht uns, den Anlass wie in Vor-Corona-Zeiten durchführen zu können. Danke fürs Verständnis.

Wir freuen uns, wenn Sie auch dabei sind!

Das Vorbereitungsteam
Herbert Ammann, Hanni Knüsel, Karl Kohli, Christoph Meier, Jolanda Moesli und Doris Münch

Bereitgestellt: 09.09.2021     Besuche: 47 Monat 
aktualisiert mit kirchenweb.ch