Damian Brot

Eugen Drewermann im Open Place

Eugen-Drewermann <span class="fotografFotoText">(Foto:&nbsp;Internet)</span><div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>evang-kreuzlingen.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>296</div><div class='bid' style='display:none;'>4219</div><div class='usr' style='display:none;'>138</div>

Wegen der aktuellen Situation mit Corona kann der bekannte Theologe und Psychotherapeut Eugen Drewermann am 2. Dezember 2020 nicht wie ursprünglich vorgesehen nach Kreuzlingen reisen. Auf seinem YouTube-Kanal wird er dennoch zum Open Place sprechen und einen Vortrag zum Thema «Frau Holle und die Frage der Gerechtigkeit» halten.
Carola Schaad,
Zu den Veranstaltungen im Open Place gehören seit dessen Beginn vor sechs Jahren die fünfmal jährlich stattfindenden Märchenabende für Erwachsene der bei Multabor ausgebildeten Erzählerin Carola Schaad aus Bottighofen. Das Jahresprogramm 2020 zum Thema «Arm und Reich» sah als fünfte Veranstaltung den Besuch des bekannten Theologen und Psychoanalytikers Eugen Drewermann aus Paderborn vor, der einen Vortrag über «Frau Holle und die Frage der Gerechtigkeit» halten wollte. Leider lassen es nun die Corona-bedingten Umstände nicht zu, diese spannende Veranstaltung durchzuführen. Da Herrn Dr. Drewermann jedoch das Konzept des Open Place sehr zusagt, wird er das angekündigte Referat entgegenkommenderweise zum vorgesehenen Zeitpunkt, also am 2. Dezember um 19:00 Uhr im Drewermann-Kanal auf YoutTube halten, wo es dann auch später noch jederzeit abrufbar ist.

Link zum "Drewermann Kanal" auf YouTube:
» https://www.youtube.com/channel/UCJ9BE1DMlw06Esqg79Z9WmA
Bereitgestellt: 24.11.2020     Besuche: 19 Monat 
aktualisiert mit kirchenweb.ch