Angela Hochstrasser-Keller

Gottesdienst am 17. Januar

alasdair-elmes-ULHxWq8reao-unsplash <span class="fotografFotoText">(Foto:&nbsp;Alasdair&nbsp;Elmes)</span>: unsplash.com<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>evang-kreuzlingen.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>587</div><div class='bid' style='display:none;'>4249</div><div class='usr' style='display:none;'>377</div>

«Jesus beschenkt Hochzeitsgesellschaft mit 600 Litern erlesenem Wein»
Angela Hochstrasser-Keller,
Das erste Wunder, welches Jesus vollbrachte war die Verwandlung von Wasser zu Wein an einer Hochzeit (Johannes 2, 1-11). Gäbe es nicht wichtigere Nöte, um die sich Jesus hätte kümmern können, als einer wohl schon betrunkenen Hochzeitsgesellschaft noch zusätzliche 600 Liter erlesenen Weines zu bescheren? So könnte man sich fragen.

Warum berichtet Johannes gerade von diesem Überflusswunder? Was hat dieser Bibeltext mit unserer Pandemie-Zeit zu tun? Dieser und anderen Fragen gehen wir im nächsten Gottesdienst nach. Pfarrerin Angela Hochstrasser hat sich in der Vorbereitung mit der Konfirmandin Mia Billeter Gedanken zum Predigttext aus Johannes 2: 1-11 gemacht.

Den musikalischen Rahmen gestalten Natalia Jäger und Stefan Hochstrasser.

Die Kollekte geht an die Corona-Notilfe von Tearfund Schweiz. Weitere Information: https://www.tearfund.ch/ .

» Anmeldung für den Gottesdienst um 9:45 Uhr

» Anmeldung für den Gottesdienst um 11:15 Uhr
Bereitgestellt: 12.01.2021     Besuche: 10 heute, 69 Monat 
aktualisiert mit kirchenweb.ch