Hanspeter Rissi

Die Trauung ... einem gemeinsamen Weg trauen

Alles Gute + Liebe<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>kirchenweb.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>14</div><div class='bid' style='display:none;'>463</div><div class='usr' style='display:none;'>24</div>

 

Braut mit Regenschirm<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>kirchenweb.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>34</div><div class='bid' style='display:none;'>374</div><div class='usr' style='display:none;'>24</div>

 

Hochzeitspaar Ringtausch<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>kirchenweb.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>34</div><div class='bid' style='display:none;'>369</div><div class='usr' style='display:none;'>24</div>

 

Bedeutung
Wenn Sie als Paar den weiteren Lebensweg miteinander gehen und sich durch die Heirat Achtsamkeit, Solidarität und Treue versprechen möchten, dann lädt die reformierte Kirche Sie zu einer kirchlichen Trauung ein. Sie folgt auf die standesamtliche, zivile Trauung, die der Partnerschaft die rechtliche Grundlage gibt.
Im Traugottesdienst wird die Liebe gefeiert und Gott um den Segen für Ihre Ehe gebeten.
Auch als Geschiedene können Sie wieder kirchlich heiraten.
Verschiedene Konfessionen
Für Brautpaare aus verschiedenen Konfessionen ist eine ökumenische Feier der Trauung möglich. Bitte sprechen Sie das genaue Vorgehen bei der Anmeldung Ihrer Trauung an.
Traugottesdienst
Im Trubel des Hochzeitstages bietet der Traugottesdienst Raum zur Besinnung und zum Nachdenken.
Das Eheversprechen können Sie als Paar mit eigenen Worten formulieren oder vorgegebene Worte übernehmen. Der Wechsel der Ringe ist eine schöne Tradition, aber kein zentraler Teil des Gottesdienstes.
Frühzeitige Absprachen
In der Wahl der Kreuzlinger Pfarrer oder der Pfarrerin sind Sie frei. Selbstverständlich darf auch eine Ihnen persönlich bekannte oder nahe stehende Pfarrperson Sie trauen. Empfehlenswert ist eine frühzeitige Anfrage von 6-12 Monaten im voraus.
Nach ersten telefonischen Informationen werden Sie sich im gemeinsamen Gespräch mit dem Pfarrer oder der Pfarrerin über Form und Inhalt der kirchlichen Trauung austauschen. Sie besprechen unter anderem auch die Musik sowie Beiträge von Verwandten und Freunden.
Kirchliche Trauungen sind öffentliche Gottesdienste und finden in der Regel in kirchlichen Räumen statt.
Wahl der Kirche, Mitgliedschaft, Kosten
Sind Sie Mitglied unserer Kirchgemeinde, stehen Ihnen unsere beiden Kirchen (Stadtkirche und Kirche Kurzrickenbach) kostenlos zur Verfügung, egal ob Sie sich von einem unseren Pfarrer, unserer Pfarrerin oder einer auswärtigen Pfarrperson trauen lassen möchten.
Wenn Sie nicht in einer unserer beiden, sondern in einer anderen Kirche getraut werden möchten, wenden Sie sich bitte an das für die auswärtige Kirche zuständige Pfarramt.
Pfarrer/in
Andrea Stüven
Kirchstrasse 19
Pfarramt West
8280 Kreuzlingen

071 670 01 80

Damian Brot
Bleichestrasse 11
8280 Kreuzlingen

071 672 42 04
078 723 39 36

Gunnar Brendler
Kirchstrasse 19
8280 Kreuzlingen

071 672 59 40
079 917 10 67
Bereitgestellt: 04.08.2015     Besuche: 25 Monat 
aktualisiert mit kirchenweb.ch